Hausgeldabrechnung: Diskussion zu “Rundungsdifferenzen” meist Augenwischerei

By | 3. März 2016

Es ist bezeichnend für unseriöse Hausverwalter, dass sie von wichtigen, zu hinterfragenden Punkten gerne ablenken und stattdessen den Blick auf “Nebenschauplätze” lenken.cent
Das Thema “Rundungsdifferenzen”, bei dem es um wenige Cents mehr oder weniger geht, sollten Sie getrost der Kompetenz des Verwalters überlassen und die wenige verfügbare Zeit in einer Eigentümerversammlung mit anderen Themen nutzen.

Gerne vertiefen sich unseriöse Verwalter in dieses Thema – auch um ihre Genauigkeit und Rechtschaffenheit hervorzuheben. So geschehen bei einem WEG-Verwalter der Tausende Euro veruntreute, aber jedes Jahr sehr genau auf die “Rundungsdifferenzen” seiner Jahresabrechnung einging.

Empfehlung:
Geht ein Verwalter zu sehr auf dieses nebensächliche Thema ein, liegt die Vermutung nahe, dass er von anderen Themen ablenken möchte. Es lohnt sich eine genaue Prüfung seiner Abrechnung, Unterlagen usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.