Oft absichtlich vergessen: Übersicht aller Nachzahlungen und Guthaben – für alle Eigentümer

By | 21. Oktober 2016

Sie finden diese Aufstellung in den Unterlagen der Jahresabrechnung nicht?
– Kein Wunder: viele WEG-Hausverwalter “vergessen” diese wichtige  Darstellung.
Oft zusammen mit dem Vermögensstatus.

Kaum zu glauben, aber es gibt noch Hausverwaltungen und Abrechnungsdarstellungen, die Freude bereiten.
So die untenstehende, vorbildliche Musterdarstellung eines westdeutschen Hausverwalters:

uebersicht-abrechungsergebnisse_kuerzer_kasch_kl

Pro Wohnungseigentümer wird in einer Zeile ausgewiesen:
Spalte 1: Bewirtschaftungskosten insgesamt
Spalte 2: Beitragsverpflichtung zur Instandhaltung
Spalte 3: Abrechnungssumme (1 zuzüglich 2)
Spalte 4: Hausgeld SOLL (= Wirtschaftsplan)
Spalte 5: Abrechnungsspitze (4 abzüglich 3)
Spalte 6: Hausgeldzahlung (IST)
Spalte 7: Rückstand/Überzahlung Hausgeld (6 zuzüglich 4)
Spalte 8: Guthaben/ Nachzahlung (Abrechnungssaldo) (5 zuzüglich 7)

Ein weiteres Highlight ist die Aufteilung des Abrechnungssaldos:

nz_details
Spalte 9: Rückstand Hausgeld
(Differenz zwischen Hausgeld-Instandhaltungsrücklage und Bewirtschaftungskosten und tatsächlicher Zahlung)
Spalte 10: Rückstand auf Instandhaltungsrücklage
Spalte 11: Rückstand auf Bewirtschaftungskosten

Zusatzinfo: bei ausstehendem oder zuviel gezahltem Hausgeld, wie in dem o.g. Fall 320 €, wird dieser Betrag – bei der Wahl zwischen Rücklage und Bewirtschaftungskosten – immer den Bewirtschaftungskosten zugerechnet.

Aussenstände/Guthaben betreffen somit immer Bewirtschaftungskosten und/oder Rücklagenkonto.
Nie   n u r  das Rücklagenkonto.

Beispiel Mustereigentümer:

mustereigentuemer_gh

 

One thought on “Oft absichtlich vergessen: Übersicht aller Nachzahlungen und Guthaben – für alle Eigentümer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.