Verwalter empfiehlt Treppenhausreinigung – Schwarzarbeit?

By | 13. August 2016

Typisch für unseriöse WEG-Hausverwaltungen ist die Tatsache, dass sie Bekannte, Verwandte und Freunde in Brot und Arbeit bringen möchten. Gerne auch wenig Arbeit für viel Geld – die Eigentümergemeinschafen prüfen in der Regel überhaupt nichts, kritische oder fachkundige Miteigentümern sind sehr selten und die Beiräte hat die Verwaltung sowieso im Griff, entweder durch Komplimente oder durch Bares/Naturalien.

Umso interessanter ist es, die Vorschläge der Verwaltung genauer zu prüfen.
Dank dem Internet gibt es zahllose Möglichkeiten.

Da die Hausmeister, auch mit der Treppenhausreinigung beauftragt, sich seit Jahren weigert, diese Arbeiten korrekt auszuführen, wurde die Verwaltung gebeten, eine Alternativ-Angebot einzuholen. Gesagt, getan und mit besten Grüssen zugesendet:
Beurteilung:
Wie fast zu erwarten, handelt es sich auch hier um ein weiteres Pauschal-Angebot, wie es diese Hausverwaltung bevorzugt.
Es ist somit nicht möglich, dieses Angebot überhaupt zu beurteilen, da die Mengen und Stundenangeben fehlen.
Noch ist es möglich Vergleiche anzustellen oder andere, vergleichbare Angebote einzuholen, was die Verwaltung wohl verhindern möchte.

Die Büro-und Objektbetreuungsfirma Sch. ist ein Einzelunternehmen, also keine GmbH oder ähnliches.
Wir vermissen Steuernummer, die auf dem Briefbogen erkenntlich sein sollte.
Eine Bankverbindung wäre auch zu erwarten, ist aber nicht vorhanden.
Eine eigene Internetseite zu Vorstellungs- und Werbezwecken hat Herr Sch. nicht, auch die email-Adresse ist von gmx.de
Der letzte Satz des Angebots, “Die Ware bleibt bis zu vollständigen Bezahlung unser Eigentum.” ist hier fehl am Platze und scheint sich auf einen andere, von Herrn Sch. erbrachte Tätigkeit zu beziehen. Vielleicht betreibt er auch ein Handelsgeschäft… ?

Kurz: ein Angebot der etwas ungewöhnlichen Art – aber vollkommen im Stil der Hausverwaltung.

angebot treppe1_kasch_kl

angebot treppe2_kasch_kl

Wir erkundigen uns daraufhin im Telefonbuch.
Wir geben Name, Vorname und Ort an und finden – Nichts!

“Ihre Suche war leider nicht erfolgreich und wir konnten keinen Treffer finden.”

dasoertliche_kasch_kl

erfolglose suche

Nanü, sagt man sich, das kann doch nicht sein.

Wir nutzen die Umkehrsuche und geben den Strassennamen mit Hausnummer der Büro- und Objektbetreuung Sch. ein.
Aber auch dort: keine Spur dieser Firma. Unter der im Angebot angegebenen Adresse befindet sich lediglich der Name einer Annette H.
umkehrsuche_kasch_kl

Zusammenfassung:
von dieser von der Hausverwaltung empfohlenen Büro- und Objektbetreuung ist unbedingt abzuraten.
Es liegt nur ein nicht nachvollziehbares Pauschalangebot vor, die Steuernummer ist auf dem Angebot nicht vorhanden, eine Internetseite gibt es nicht genauso wie ein Eintrag im Telefonbuch.
Dass die Hausverwaltung mit diesem Anbieter in verschiedenen Objekten zusammenarbeitet spricht weder für den Anbieter noch für die Hausverwaltung, die möglichst bald verabschiedet werden sollte….

Empfohlene Maßnahmen:
Niemandem glauben, immer alles selber prüfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.