WEG-Konto: “Gläsernes” Konto existiert nur im Verwaltervertrag

By | 19. November 2015

Das von der sich bewerbenden Hausverwaltung versprochenen “Gläserne Konto” gibt es immer noch nicht.

Im Verwaltervertrag ist zu lesen: “Der Verwalter ist verpflichtet Gelder der Wohnungseigentümergemeinschaft von seinem Vermögen gesondert zu halten.
Sämtliche Ausgaben und Einnahmen der Eigentümergemeinschaft werden über das Konto WEG… abgewickelt.
Der Verwaltungsbeirat erhält eine Sichtberechtigung über Internet auf dieses Konto.”
gläserneskonto

Der Vertrag wurde 2007 geschlossen. Das “gläserne Konto” gibt es immer noch nicht.
Den Beirat interessiert es scheinbar auch nicht.

2 thoughts on “WEG-Konto: “Gläsernes” Konto existiert nur im Verwaltervertrag

  1. Thomas S.

    Hallo!
    Wie ist das eigentlich – wer bestimmt eigentlich auf welcher Bank das WEG-Konto eröffnet wird?
    Ist das immer in Verwalterhand?

    Reply
    1. mulewitz

      Ja, … wie so vieles….
      Die Bankvollmacht des Verwalters ist auch wesentlich. Ein Thema, unbedingt weiter erörtert werden muss…
      Mark

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.