Abrechnungsprüfung vermeiden durch späte Zusendung der Jahresabrechnung

Eine Prüfung der Abrechnung möchte dieser unseriöse WEG-Hausverwalter vermeiden. Damit hat er schlechte Erfahrung. Zu vieles war unstimmig, unlogisch und nicht nachvollziehbar. Um einer unangenehmen Prüfung durch kritische Eigentümer zu entgehen, beschloss er dieses Jahr, die Abrechnung extrem spät – nur wenige Tage vor der WEG-Versammlung – den Eigentümern zuzusenden: Die jährliche WEG-Versammlung hat er… Read More »

Vom Verwalter sorgfältig ausgesucht und empfohlen: quasi-insolvente Dienstleister

Unseriöse Hausverwalter leisten gerne Erste Hilfe für insolvente und quasi-insolvente Unternehmen, indem sie diese für Arbeiten an den Gebäuden der Wohnungseigentümergemeinschaft vorschlagen. Typisch ist, dass Konkurrenz-Angebote fehlen. Vorteile für diese Dienstleister: a) sie erhalten einen gut bezahlten Auftrag b) es fehlen Vergleichsangebote, so dass es den Wohnungseigentümern nicht möglich ist, einzuschätzen, ob es sich ggf.… Read More »

Gefahr: “Nichtssagende” Einladungen zu WEG-Versammlungen

Wieviel Mühe darf man WEG-Hausverwaltern zumuten? Dass sie die meist nur einmal im Jahr stattfindende Versammlung der Wohnungseigentümer sorgfältig und informativ für alle vorbereiten? Dass sie Beschlüsse der Wohnungseigentümer so vorbereiten, dass eine bestmögliche Entscheidung getroffen wird? Dass sie deshalb zeitig und im Vorfeld alle wichtigen und kostenintensiven Entscheidungen durch Zusatzinfos (Kostenschätzungen, Kostenvoranschläge, Stellungnahmen usw.)… Read More »

Anzeige gegen den Verwalter wegen Untreue und Sachbeschädigung (Entwendung Fahrräder)

Praxisfall: Miteigentümer wehrt sich gegen die willkürliche “Entsorgung” von Fahrrädern durch den WEG-Hausverwalter   Betr: Anzeige wegen Untreue StGB § 266 und Sachbeschädigung gegen Herrn X. Y., Musterstrasse, Musterstadt (tätig als Hausverwalter für das Haus MusterWEG, Musterstadt) Sehr geehrte Damen und Herren von der Staatsanwaltschaft, ohne Auftrag und oder Beschluss der Eigentümergemeinschaft MusterWEG hat der… Read More »

Aktuell: zweigte Hausverwalter 85.000 € vom WEG-Vermögen ab?

02.09.2016 Siebengebirge. Ein Hausverwalter aus Bonn soll von Konten einer Bad Honnefer Wohnungseigentümergemeinschaft 85.900 Euro auf sein eigenes Konto abgezweigt haben. Dieser ist aber nur bereit, 75.000 Euro zurückzuzahlen. Weil er Gelder einer Wohnungseigentümergemeinschaft in Bad Honnef auf sein eigenes Konto überwiesen haben soll, fand sich am Freitag ein Bonner Hausverwalter vor dem Amtsgericht in… Read More »

WEG-Beschlüsse: erst prüfen – dann beschliessen! – Bleiberecht einer “erhaltenswerten Linde”

Voreilig beschlossen und dann nicht umsetzbar: ein Zeichen fauler, bequemer Hausverwaltungen Nervig und in der Regel teuer sind unzureichend vorbereitete Tagesordnungspunkte. Praxisfall In einer WEG soll zur Entlastung der Müllschlucker vor dem Wohnhaus ein Mülltonnenhaus errichtet werden. Die Hausverwaltung schlug zunächst vor, das Häuschen teilweise auf vorhandene Parkplätze, teilweise auf eine Grünanlage zu stellen. In… Read More »

Geht doch: Nachträgliche Korrektur einer Beschluss-Protokollierung

Einer allzu phantasievoll ausgeschmückte Beschlussprotokollierung konnten die Eigentümer dieser WEG entgegentreten. Das Protokoll wurde neu verfasst und der Tagesordnungspunkt “TOP 3 – Wirtschaftsplan” so festgehalten, wie er besprochen und beschlossen worden war – ohne nachträglich angebrachte Veränderungen des Verwalters. Beispiel einer positiven Vorher-Nachher-Veränderung: Nachträglich korrigierter Beschlusstext “TOP 3 – Beschlussfassung Verabschiedung eines neuen Wirtschaftsplans für… Read More »

Wohnungseigentumsgesetz: “terra incognita” für manche WEG-Verwalter

Manche WEG-Hausverwalter scheinen ihren Kenntnisstand aus dem vorletzten Jahrhundert zu beziehen. So war einem Verwalter völlig fremd, dass … a) jeder Eigentümer ein Recht auf Einsicht in die Abrechnungsunterlagen hat (“Nein, der Beirat hat die Abrechnung geprüft. Eine weitere Prüfung ist unnötig.”) b) jeder Eigentümer ein Recht auf eine aktuelle Eigentümerliste hat (“Warum brauchen die… Read More »

Hinweis zu Kommentaren auf dieser Seite

Zunächst einmal, vielen Dank für die Beteiligung! Wir freuen uns über jeden Beitrag, denn nur so “lebt” eine Seite. Aus Diskretionsgründen empfehlen wir Ihnen Ihren Namen nur abgekürzt oder als Nickname anzugeben. Die letzen Kommentare haben wir deshalb nachbearbeitet und die Namen entsprechend gekürzt.    

Dauervollmachten zu Gunsten des WEG-Verwalters vermeiden

Einen “nützlichen” Download bietet ein Hausverwalter auf seiner Homepage: Dauer-Vollmachten für Eigentümerversammlungen. Von diesen “Hilfen” und Hausverwaltungen, die diese anbieten, ist abzuraten. Nein, eine Dauer-Vollmacht zugunsten des Verwalters ist gefährlich. Er weiß so schon v o r  Einladung zur jährlichen WEG-Versammlung, wieviele Stimmvollmachten er haben wird und kann entsprechend die Beschlüsse formulieren und durchsetzen kann.… Read More »

Verwalter-Sonderhonorar: Ausweis fehlt in den meisten Jahresabrechnungen

Nochmals – und speziell für all diejenigen WEG-Hausverwalter und Verwaltungsbeiräte, die es bisher ignorieren: Sonderhonorar des Hausverwalters muss in der Jahresabrechnung gesondert (und gut erkennbar!) ausgewiesen werden! Sonderhonorare dürfen in einer Abrechnung  n i c h t  versteckt werden! Beispiel: in der untenstehenden Jahresabrechnung einer WEG wurden Verwalterhonorar-Rechnungen von mehrere Tauschend € versteckt. Vom Verwalter… Read More »

Verwaltersuche über BVI mit Vorbehalten

Nur bedingt ist die Verwaltersuche über den BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V., Berlin, zu empfehlen. Dort tummeln sich neben seriösen Verwaltern auch einzelne unseriöse WEG-Verwalter (falsche und abweichende Protokollierung von Beschlüssen, Bezahlung privater Rechnungen über die WEG usw…). Die Erfahrung zeigt, dass es selbst nach Bekanntgabe dieser Mißstände nicht zu Sanktionen für Vergehen von Mitgliedern… Read More »

Hallo Herr Nachbar, sind Sie “Würstchen”?

WLAN hat nicht nur Vorteile. Die Nachteile sind gewaltig. Die Strahlungen erzeugen oft Kopfschmerzen, Kopfdruck, Unruhe und Schlafstörungen. Eine Alternative bietet a) eine Kabelverbindung von Fritzbox zu PC, verbunden mit b) der Funktion “off” beim Schalter WLAN. Diese Erkenntnis ist leider bei vielen Mitmenschen noch nicht angekommen. Wohl aber bei einem Luxushotel in Baden-Baden, dass… Read More »

Abkauf der Wohnung oder Wechsel der Hausverwaltung? – Danke, gerne zweiteres!

Einem überraschenden Angebot gegenüber sah sich ein erst kürzlich hinzugekommener Miteigentümer, der Unregelmässigkeiten in der Verwaltertätigkeit aufgedeckt hatte und den 40jährigen Sumpf einer WEG durchlüftete. Es kam zum Austausch von Klartext-Emails mit dem zuständigen Sachbearbeiter, die dieser schließlich dem Geschäftsführer der Hausverwaltung vorlegte. Auszug aus dem Schriftwechsel: Geschäftsführer Hausverwaltung: “Sehr geehrter Herr K.M., Herr A.… Read More »

Kostenvoranschläge müssen v o r der Eigentümerversammlung vorliegen!

Zitat eines Beitrags von dem Rechtsanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Andreas Reng, München: “Zusammenfassung: 1. Bei der Beschlussfassung über die Vergabe einer größeren Instandhaltungsmaßnahme müssen den Eigentümern mindestens 3 [vollständige und vergleichbare] Kostenvoranschläge von konkurrierenden Firmen vorliegen. 2. Die Größe der Instandhaltungsmaßnahme kann nicht daran gemessen werden, welcher Etat einer Wohnungseigentümergemeinschaft insgesamt zur Verfügung steht.… Read More »

Wenn der “gekaufte” Beirat den Miteigentümern in den Rücken fällt und den unseriösen Hausverwalter unterstützt…

Auf die Bitte eines gehbehinderten, über 90 Jahre alten, aber trotzdem interessierten Miteigentümers um Zusendung des Verwaltervertrags, antwortet der WEG-Hausverwalter mit einer “Musterantwort”: “Sehr geehrte/r  Eigentümer/in, bezüglich Ihrer Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass gemäß Wohnungseigentumsgesetz und entsprechender Rechtsprechung kein Anspruch auf Übersendung von Verwaltungsunterlagen besteht. Nach entsprechender Terminabsprache, können Sie jedoch von Ihrem Recht… Read More »

Verwalterwillkür: Entsorgung von Fahrrädern ohne WEG-Beschluss

Traditionell willkürlich verhält sich dieser WEG-Hausverwalter. Er entscheidet – ohne Beschluss der Eigentümergemeinschaft – Fahrräder der Eigentümer und Mieter aus dem Fahrradkeller zu entfernen. Einen Beschuss der Wohnungseigentümergemeinschaft gab es nie und gibt es nicht. Auch meint der selbstbewußte Verwalter, es genüge ein Aushang im Treppenhaus, um alle Eigentümer – auch diejenigen, die ihre Wohnung… Read More »

Neu in der Eigentümergemeinschaft. Über welche Unterlagen sollten Sie verfügen?

Als Eigentümer einer Wohnung in einer Eigentümergemeinschaft erleichtern Sie sich die nächsten Jahre, indem Sie von Anfang an Ordnung halten. Legen Sie zunächst einen Ordner “Stammdaten” an. Hier legen Sie die “bewegungsarmen” Unterlagen ab, wie: – Verwaltervertrag (ein MUSS!) – andere Infos zum Verwalter, wie Öffnungszeiten, Anfahrtswege… – Eigentümerliste, immer wieder aktualisiert, wobei empfohlen wird,… Read More »

Hausverwalter soll Geld bei Gemeinde abgezweigt haben

Wegen Untreue und Urkundenfälschung zu Lasten einer Kirchengemeinde wurde ein Ex-Hausverwalter (40) am Montag vom Amtsgericht verurteilt. Laut Anklage hatte er mit einem Buchungstrick und einer geschickt gefälschten Rechnung 2014 fast 20.000 Euro der Gemeinde in Hilden auf sein Konto abgezweigt.    Beim Prozess ließ der Mann sich am Montag nicht blicken, die Anklagebank blieb… Read More »

Bonitätsprüfung leicht gemacht

Prüfung der Bonität / Solvenz von Privatpersonen (Mieter, Hausverwalter, Handwerker usw.) Einfach und preiswert mit: www.bonitaetspruefung.com Eine Auskunft kostet nur ca. 9 € und muss vorab gezahlt werden. Mit diesem Guthaben können sie dann die Auskunft abrufen. Der Vorteil: es werden die Ergebnisse mehrerer Auskunfteien (arvato, Bürgel, Boniversum) angefragt und ausgewiesen. Weitere Vorteile: keine Mitgliedschaftsgebühr… Read More »

Frist für Zusendung des Protokolls im Verwaltervertrag festhalten

Vorbildlich fiel ein Hausverwaltervertrag auf, der die Frist und die Zusendung des WEG-Versammlungsprotokolls bereits im Verwaltervertrag festhielt. Was als Banalität erscheint wird in 95% der Verwalterverträge n i c h t  festgehalten – eben weil sich weniger seriöse Verwalter ungestraft das Recht herausnehmen möchten das Protokoll erst sehr spät – vorzugsweise n a c h … Read More »

Wenn die Hausverwaltung gar keine Hausverwaltung ist…

Wer ist es eigentlich, der als Hausverwalter auftritt? Eine Prüfung bringt Gewissheit. Im vorliegenden Fall handelt es sich um eine GmbH. Kostenlose Auskunft erteilt das Unternehmensregister (www.unternehmensregister.de). Geben Sie unter “Firmenname” die Angaben Ihrer Hausverwaltung ein. Dann: neue Suche starten. Daraufhin erscheint eine Liste der letzten Einträge ins Handelsregister bzw. Veränderungen:     Wir schauen… Read More »

“Wer nicht prüft – der zahlt!”

WEG-Versammlung: schlecht vorbereitete Beiräte und Wohnungseigentümer sind des korrupten Verwalters Freude Als Wohnungseigentümer und Verwaltungsbeiräte sollten Sie nie unvorbereitete in eine WEG-Versammlung/Jahresversammlung gehen. Sie  k ö n n e n  natürlich. Das kostet halt nur …. viel Geld. Nach dem Motto “Wer nicht prüft – der zahlt” Manche halten es für wichtig, nach dem Bezahlen… Read More »

Verständliche Einnahmen-Ausgaben-Darstellung der WEG-Jahresabrechnung

Untenstehend eine klare, lobenswerte, auch für Laien leicht nachvollziehbare Darstellung der Einnahmen-Ausgaben-Darstellung. Diese Information sollten jeder Jahresabrechnung beiliegen. Die Anfangs- und Endbestände der Konten sind zu prüfen und die Kontoauszüge müssen als Original in den Abrechnungsunterlagen vorzufinden sein. Gesamtübersicht mit Gliederung: Anfangsbestand zum 01.01.20… I. Ausgaben (umlagefähig) II. Ausgaben (nicht umlagefähig) III. Einnahmen IV. Interner… Read More »

Willkommen in Småland!

Sie sitzen in einer Eigentümerversammlung und kommen sich vor wie im Kindergarten? Wenn nein – wunderbar, Glückwunsch! Wenn ja – keine Sorge, Sie sind nicht der einzige! Man muss es erlebt haben, um zu glauben, was in manchen WEG-Versammlungen los ist. Zur Erinnerung: es handelt sich um eine wichtige und ernstzunehmende Versammlung, in der über… Read More »

Verwalter-Missetaten aufdecken und bekanntmachen

Jede Erkenntnis ist so bedeutend wie ihre Bekanntmachung. D.h. ohne Information an die übrigen Miteigentümer wird sich die Konsequenz und die Wirkung der aufgedeckten Fehler der WEG-Hausverwaltung in Grenzen halten. Es gibt Miteigentümer, die sind beratungs- und erkenntnisresistent. Hier verschwenden Sie Ihre Zeit mit der Vermittlung von Informationen, hier werden die übrigen Miteigentümer erst bei… Read More »

“Da kommt der Chef!”

Erfreuter Ausruf eines Verwaltungsbeirats-Mitglieds bei der Sicht des herannahenden WEG-Hausverwalters. Warum Ihnen bei diesem Ausruf grauen sollte? 1. Weil dieser Beirat die Rollen vollkommen verkehrt sieht. Denn: der Verwalter als “Chef” – das ist die Welt auf den Kopf gestellt. Nicht der WEG-Hausverwalter ist der “Chef”, sondern die Wohnungseigentümer. Leider haben dies viele noch nicht… Read More »

Aktuell: Konten geplündert – Verwalter auf der Flucht

Aktuell aus Berlin wird ein Fall mitgeteilt, wo ein WEG-Hausverwalter die Konten seiner Eigentümergemeinschaften plünderte, u. a. mit Hilfe von Rechnungen von Scheinfirmen – und sich nun “auf der Flucht” befindet. -zig WEGs sind betroffen, bei fast allen wurden Abbuchungen im 5-stelligen €-Bereich festgestellt. Insgesamt ist ein Schaden im 6-stelligen €-Bereich zu befürchten. Aktiv geworden… Read More »

Verwalter nicht entlasten

Seit Jahren wiederholen Eigentümer-Schutzvereinigungen immer wieder das gleiche: auf der WEG-Versammlung den Verwalter n i c h t  entlasten. Dieser Beschluss muss zuvor in der Einladung als Tagesordnungspunkt (TOP) aufgeführt werden. Wenn keine Aufführung – dann ist auch kein Beschluss möglich. Wenn der TOP jedoch aufgeführt wird – und einige WEG-Hausverwalter b e s t… Read More »

6 Tipps für Wohnungseigentümer

Der Trend zur Eigentumswohnung hält an. Viele Käufer wissen aber gar nicht, dass sie beim Hausgeld mal genauer hinschauen sollten Viele Eigentümer sind mit der Abrechnung zum Hausgeld überfordert. Endlich in den eigenen vier Wänden. Der Trend zu Betongold hält an. Doch mit der Eigentumswohnung holen sich die meisten Käufer eine Hausverwaltung an Bord, der… Read More »