Ungültige Stimm-Vollmachten – da als email eingereicht

By | 3. Dezember 2015

Stimmvollmachten für Versammlungen der Eigentümergemeinschaften sind leider nicht immer gültig.

So ist eine als Email eingegangene Vollmacht und ohne Originalunterschrift nicht gültig. Das sollte vor allem der Verwalter wissen, doch dieser ignorierte dies und akzeptierte diese Vollmacht zugunsten eines Verwalter-nahen Miteigentümers.

Email des verhinderten Miteigentümers A. O. vom 12.08.2015:
“Sehr geehrter Herr Sch. [Name des bevollmächtigte Miteigentümers],
hiermit erteile ich Ihnen Vollmacht, mich auf der Eigentümerversammlung am 13.08.2015 zu vertreten. Keine Stimmzuweisung.
Mit freundlichen Grüßen…O. A.email_a_o_kaschiert

Den Beweis, dass diese email-Vollmacht in der Tat vom Verwalter akzeptiert wurde belegt der Auszug aus der Anwesenheitsliste, versehen mit der Unterschrift des Verwalter-nahen Miteigentümers:anwesenheitsliste_kasch_o_a

Versagen der Hausverwaltung:
Die Prüfung der Vollmachten war unzureichend.
Diese Vollmacht hätte als fehlerhaft verworfen werden müssen.

Empfohlene Gegemaßnahmen
Genaues Prüfen a l l e r  Vollmachten, noch vor Beginn der WEG-Versammlung.

2 thoughts on “Ungültige Stimm-Vollmachten – da als email eingereicht

  1. Dieter Sch.

    In einer Vollmacht wird ein Sondereigentum “Tiefgarage Nr.-9” aufgeführt.
    Der Eigentümer besitzt aber nur eine Wohnung, und keine Garage.
    Ist die Vollmacht Gültig?

    Reply
    1. thomthom

      Hallo Dieter, existieren denn überhaupt Tiefgaragen und eine mit der Bezeichnung Nr. 9? Oder ist ggf. einfach nur eine falsche Information, die ggf. von einer Vorlage kopiert wurde?
      Besitzen Tiefgaragen-Besitzer denn ein separates Stimmrecht? Hat dieser Eigentümer mit mehr Stimmen oder MEA abgestimmt als ihm rechtlich zustimmen?
      Wenn nicht, dann sollte die Vollmacht gültig sein.
      Die zentrale Frage ist also: wie ist abgestimmt worden? Sind die Stimmanteile/MEA-Anteile dieses Vollmachtgebers in der Versammlung/Abstimmung korrekt aufgenommen worden?
      Ich hoffe, etwas geholfen zu haben….
      Freundliche Grüsse, Thom

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.